Whoop It Up! Vicki Gunvalson kurz vor dem Sieg, als Ex Brooks Ayers Betrugsklage ignoriert

Vickis Hölle! Gunvalson im Stillstand im Gerichtsstreit mit Ex-Freund Brooks AyersVickis Hölle! Gunvalson im Stillstand im Gerichtsstreit mit Ex-Freund Brooks Ayers Fotokredit: Charles Sykes / Bravo; Twitter

Vicki Gunvalson könnte kurz davor stehen, ihren Rechtsstreit gegen den Ex-Freund zu gewinnen Brooks Ayers. spiceend.com kann das erstere exklusiv enthüllen Echte Hausfrauen von Orange County Freund könnte bei einer bevorstehenden Gerichtsverhandlung mit einem Versäumnisurteil getroffen werden.

In Gerichtsakten, die vom Clark County District Court in Nevada erhalten wurden, wurde eine Statusprüfung: Standardanhörung für den 8. November 2019 festgelegt. Obwohl Ayers im Mai 2019 zugestellt wurde, hat er nicht auf die Klage reagiert.



Wie Radar berichtete, Gunvalson, 57, verklagte Ayers wegen Verstoßes gegen die schriftliche Vereinbarung, Verstoß gegen mündliche Vereinbarung, Betrug und mehr, behauptet, er schulde ihr am 29. März 2019 mehr als 266.000 USD.



In der Beschwerde behauptete sie: 'Ab 2011 haben der Kläger Gunvalson und der Angeklagte Ayers eine Reihe von Darlehen aufgenommen, bei denen Ayers verschiedene Geldbeträge von Gunvalson geliehen hat, und Gunvalson hat zugestimmt, solche Beträge an Ayers zu leihen.'

Die Parteien haben am 18. Februar 2016 eine schriftliche Vereinbarung über die Darlehen getroffen.



'Ayers bestätigte den Restbetrag der Kredite in Höhe von 184.899 USD an Gunvalson', heißt es in den Zeitungen. 'Ayers erklärte sich bereit, alle an ihn gezahlten Beträge in verschiedenen Einkommensströmen abzurechnen.'

Sie behauptete, er gegen die Vereinbarung verstoßen, indem sie sie nicht zurückgezahlt hat. Der Reality-Star behauptete auch, er habe keine Buchhaltung gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung bereitgestellt.

Im Jahr 2013 waren die beiden in Rechtsstreitigkeiten in Clark County, Nevada, verwickelt. Bis April 2015 fielen Rechtskosten und Aufwendungen für die rechtliche Vertretung an.



'Ayers war nicht in der Lage, seinen Teil der Anwaltskosten und -kosten zu bezahlen, die in seinem Namen im Rahmen des Rechtsstreits entstanden sind', heißt es in den Gerichtsakten. 'Die Parteien haben eine mündliche Vereinbarung getroffen, in der Ayers von Gunvalson 81.652,97 US-Dollar geliehen hat, um die Rechtsberatung, die Anwaltskosten und die Kosten zu bezahlen, die im Rahmen des Rechtsstreits in Las Vegas entstanden sind.'

Ayers hat 'versagt und es weiterhin versäumt, Gunvalson Abhilfe zu schaffen oder diesbezüglich Abhilfe zu schaffen'.

Sie behauptete, Ayers habe 'nicht die Absicht gehabt, jemals einen der Kredite zurückzuzahlen'.

Der Bravo-Star beschuldigte ihn, 'die Buchführung seiner Aufzeichnungen zu verbergen und weiterhin zu verbergen', um 'den Kläger absichtlich zu betrügen und zu unterdrücken'.

Sie fordert, dass der Betrag von mehr als 15.000 USD vor Gericht ermittelt wird, angemessene Anwaltskosten, angefallene oder angefallene Kosten, Zinsen und mehr.

Die Zwei löste sich im August 2015 nachdem er zugegeben hatte, medizinische Unterlagen gefälscht zu haben, behauptete er, er litt an Non-Hodgkin-Lymphom im Stadium 3. Trotz der Fälschung der Krankenakten wird bei ihm Krebs diagnostiziert.

Er lebt jetzt mit seiner Frau Christy in Mississippi Gunvalson ist verlobt zu Steve Lodge.