'Teen Mom: Jung und schwanger' Star Kayla Sessler und Beau Luke Willkommen Baby

Teen Mutter Kayla Sessler gebiertTeen Mutter Kayla Sessler gebiert Fotokredit: Instagram / @ kayla_sessler

Kayla Sessler hat ihr zweites Kind geboren.

Das Teen Mom: Jung und schwanger Star, 20, und ihr Freund Luke Davis kündigte die frohe Nachricht an Instagram am Freitag, den 16. August.



'Ariah Jordynn Davis', beschriftete Kayla das Foto ihrer neugeborenen Tochter. “17.10 Uhr 7 lbs. sogar 20 Zoll “, schrieb sie auch.



Sie hat dann weitere Fotos und Videos des entzückenden Babys gepostet.

Sessler zuerst gab bekannt, dass sie schwanger war Bereits im Februar und einen Monat später sagten sie und Luke, sie hätten eine „kleine Prinzessin“.



Wie spiceend.com bereits berichtet hat, hat er, obwohl dies Davis 'erstes Kind ist, Übung! Er ist in die Vaterrolle für Izaiah, Sesslers Sohn, von ihrem früheren Baby-Daddy eingetreten. Stephan Alexander.

Sessler hatte Radar im Oktober gesagt: „Stephan und ich haben keine Beziehung. Er sieht Izaiah nicht. Als ich einen neuen Jungen bekam, scheute er viel. “

Die Reality-Show behandelte Stephan und Kaylas turbulente Beziehung.



Im Mai 2018 wurde Sessler hatte Alexander der häuslichen Gewalt beschuldigt. Sie reichte eine vorübergehende Schutzanordnung gegen ihn ein, die zwei Wochen lang gewährt wurde. Die Bestellung wurde im Juni 2018 aufgehoben.

'Mein Freund hat die Polizei angerufen', hatte Sessler damals über Alexander behauptet. „Er wurde schließlich nicht verhaftet, weil die Polizei sagte, sie hätten nicht genügend Beweise, obwohl ich blaue Flecken hatte. Mein Auto war auch durcheinander, weil er es verbeult hat. “

Während ihrer Beziehung wurden Sessler und Alexander vor der Kamera wegen seines angeblichen Betrugs gesehen.

Aber Sessler ist weitergezogen und schwärmt von ihrem Freund Davis, der jetzt der Vater ihres zweiten Kindes ist, zu Radar.

'Er ist ein großartiger Kerl', sagte sie. „Izaiah verehrt ihn. Er versucht nicht, Stephans Platz einzunehmen, aber er wird dort auftauchen, wo Stephan nicht ist. '