Geschnappt! Mary Jo Buttafuoco aus dem Nachruf des 2. Mannes nach böser Scheidung gestrichen

Mary Jo Buttafuoco mit dem ersten Ehemann Joey mit dem Einsatz des zweiten Ehemanns Stu TendlerMary Jo Buttafuoco mit dem ersten Ehemann Joey mit dem Einsatz des zweiten Ehemanns Stu Tendler Fotokredit: Shuttertock; Mit freundlicher Genehmigung von Cameron Tendler

Mary Jo Buttafuoco hat der jugendlichen Geliebten ihres ersten Mannes öffentlich vergeben, Amy FisherJetzt kann spiceend.com exklusiv enthüllen, dass die Überlebende des Schusses kürzlich eine böse Scheidung von ihrem zweiten Ehemann erlitten hat - und aus seinem Nachruf herausgelassen wurde!

Der Vorfall von 1992 schockierte Amerika, nachdem sich herausstellte, dass Amy Mary Jos erster Ehemann war Joey Buttafuoco’S 16-jährige Geliebte. Amy wurde nach dem Verbrechen als 'Long Island Lolita' bekannt.



Im Jahr 2012 fand Mary Jo wieder Liebe und knüpfte den Knoten an die in Las Vegas lebende Person Stuart Tendler. Laut schockierenden neuen Dokumenten hat Radar jedoch erfahren, dass Mary Jo wenige Monate vor seinem Tod eine turbulente Scheidung von ihrem zweiten Ehemann erlitten hat.



Laut einer eidesstattlichen Erklärung teilte Stuart dem Gericht mit, dass es „KEINE Möglichkeit“ gebe, dass er und Mary Jo eine Versöhnung planen.

„Meine Frau und ich gingen eine gute eheliche Beziehung ein und lebten als Ehemann und Ehefrau zusammen. Wir sind jedoch in der Ehe unvereinbar. Das heißt, unsere Vorlieben, Abneigungen, Geschmäcker und Persönlichkeiten sind so unterschiedlich, dass wir als Ehemann und Ehefrau nicht mehr zusammenleben können “, schrieb Stuart.



Darüber hinaus hat ein Bezirksrichter im Scheidungsverfahren von Mary Jo und Stuart eine Verhaltensanordnung eingereicht, die mehrere Richtlinien für das Verhalten der Parteien nach Abschluss der Scheidung enthielt.

Dem ehemaligen Ehepaar wurde befohlen, sich neben „kein Namensaufruf“, „keine Schimpfwörter“ und „Konflikten / Kontakten mit dem„ Lebensgefährten “der anderen Partei“ zu unterlassen, „missbräuchliche Telefonanrufe“ zu tätigen zur Bestellung.

Eine gemeinsame Petition von Mary Jo und Stuart bestätigte, dass die beiden nie Kinder hatten und weder Eigentum noch Schulden hatten, um sich zu teilen. Stuart wurde angewiesen, Mary Jo ein Jahr lang 800 Dollar Unterhalt pro Monat zu zahlen.



Die Scheidung wurde im Februar 2018 abgeschlossen und Radar hat erfahren, dass Stuart nur wenige Monate später am 10. November starb. Zum Zeitpunkt seines Todes war Stuart wieder verheiratet Maritza Sehne.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, erwähnte Stuarts Nachruf Mary Jo nicht. Stattdessen werden seine Kinder sowie „seine Frau“ Maritza aufgelistet.

Im vergangenen August führte Mary Jo ein Interview mit Fox News, wo sie erinnerte sich an die schreckliche Erinnerung von Amy, die ihr Anfang der neunziger Jahre in den Kopf schoss.

„Diese Waffe kam aus dem Nichts. Ich habe keine Waffe gesehen, ich wusste nicht, dass [Amy] eine Waffe hat. Ich hatte keine Ahnung “, sagte sie.

„Ich habe diese Explosion einfach gespürt, als hätte jemand einen Baseballschläger und schwang ihn so fest er konnte in die Seite meines Kopfes. Das habe ich gefühlt. '

Mary Jo wurde auf wundersame Weise von Ärzten gerettet, aber sie konnten die Kugel nicht entfernen. Sie wurde dann abhängig von Schmerzmitteln und verbrachte sieben Jahre im Betty Ford Center.

Letztes Jahr gab Mary Jo bekannt, dass sie endlich an dem Vorfall vorbeikommt, nachdem sie die Long Island Lolita jahrelang 'gehasst' hat.

'Ich wurde nüchtern und mir wurde klar,' Du hast Recht ... ich kann mich nicht mehr so ​​fühlen. Ich kann einfach nicht ... Ich muss dich aus meinem Kopf lassen. Ich muss dich gehen lassen, weil du mich immer wieder umbringst ... Es klingt so klischeehaft ... '

'[Aber] Es ist nur ein Prozess, bei dem man vorwärts gehen muss, wenn man so etwas hat. Um vorwärts zu kommen, muss man vergeben. Sie müssen.'

In der Zwischenzeit fuhr Amy fort Einlösen auf ihren bekannten Namen durch Pornos.