Rosies Familiendrama enthüllt: Tochter Chelseas Baby im Zentrum ihrer bösen Scheidung

Main, Rosie O.Main, Rosie O. Fotokredit: Facebook; Shutterstock

Rosie O'DonnellDas Familiendrama wird immer schlimmer! spiceend.com erfuhr exklusiv, dass ihre Tochter ChelseaDas uneheliche Baby steht im Zentrum ihrer bösen Scheidung.

Chelsea, 21, gebar ein kleines Mädchen genannt Skylar Rose mit ihrem derzeitigen Freund, Jacob Bourassa, letzten Dezember. Während Chelsea von ihrem Ehemann entfremdet wurde, Nicholas AlliegroGerichtsdokumente zeigten über ein Jahr lang, dass die Identität von Skylars Vater die Ursache dafür ist, dass sich der Scheidungsfall vor Gericht hinzieht.



Radar war der erste, der berichtete, dass Chelsea und Nicholas dazu aufgefordert wurden DNA-Tests unterziehen aufgrund von Unterhaltsproblemen im Scheidungskampf. Von Radar erhaltene Gerichtsdokumente zeigten, dass die DNA-Tests feststellten, dass Nicholas „nicht der Vater ist“.



Nach dem Gesetz von Wisconsin wird Nicholas jedoch als der Vater angesehen, da er zum Zeitpunkt der Geburt noch mit Chelsea verheiratet war. Damit die Scheidung abgeschlossen werden kann, hat das Gericht einen Guardian ad Litem ernannt, der voraussichtlich noch in diesem Jahr einen Bericht über die Vaterschaft des Babys vorlegen wird. Die Dokumente wurden bestätigt.

Die Ernennung des Guardian ad Litem ist 'erforderlich, um die Vermutung der Ehe zu überwinden', heißt es in der Online-Gerichtsakte des Falls.



Wie Radar-Leser wissen, lebt Chelsea in Wisconsin, wo auch ihr Freund lebt. Inzwischen lebt Nicholas in Waco, Texas.

Die Exen haben das letzte Jahr vor Gericht gekämpft, um ihre Scheidung abzuschließen. Chelsea beschuldigte zuvor ihren Ex sich weigern zurückzukehren ihre persönlichen Gegenstände, einschließlich Haushaltswaren und ihr Hund Zoe.

Aufgrund der Ernennung von Guardian ad Litem müssen Chelsea und Nick frühestens bis Oktober warten, bis ihre Scheidung abgeschlossen ist.



Die Ernennung des Vormunds ad litem kostete das entfremdete Ehepaar insgesamt 1.000 US-Dollar.

Der Vormund wird dann eine Empfehlung an das Gericht richten, bevor die Scheidung abgeschlossen werden kann.

'Die Vormundschaft ad Litem muss ihren Bericht über die Frage der ehelichen Vermutung bis Dienstag, den 1. Oktober 2019, beim Gerichtshof mit einer Kopie an den Beauftragten des Familiengerichts und an jede Partei oder ihre jeweiligen Anwälte einreichen', ein spät eingereichtes Gerichtsdokument August erklärte.

Für den 7. Oktober ist eine Gerichtsverhandlung geplant, bei der sowohl Chelsea als auch Nick und ihre Anwälte voraussichtlich in einer Telefonkonferenz erscheinen werden.

Wie Radar-Leser wissen, haben Chelsea und Nicholas ihre Beziehung zuvor in Gerichtsakten für „unwiederbringlich gebrochen“ erklärt.

Nach der Behauptung von Chelsea im Juni 2018, Nicholas habe ihren Hund gestohlen, er vereinbart zu zahlen für 'den sicheren Transport' von Chelseas Hund, 'zusammen mit Zoes Veterinärakten und etwaigen Papieren, bis spätestens 20. August 2019'.

Zusätzlich informierte Rosies Tochter das Gericht, dass sie 'bereits begonnen' hat, ihren Mädchennamen O’Donnell als ihren Nachnamen zu verwenden.

Wie Radar-Leser wissen, war die Beziehung zwischen Rosie und Chelsea jahrelang unterbrochen, nachdem die beiden 2015 öffentlich gekämpft hatten. Chelsea floh zu dieser Zeit aus Rosies Haus und zog bei ihrer leiblichen Mutter ein.

Der frühere View-Moderator scheint sich seit der Geburt von Skylar mit Chelsea zu versöhnen. Am 24. August ging Rosie stolz auf Instagram, um ein aktuelles Foto des 8 Monate alten zu teilen.

'Baby Himmel #nananews', beschriftete Rosie die Foto.

Skylar ist Rosies erstes Enkelkind. Gerichtsakten zufolge kann die Scheidung von Chelsea und Nicholas endgültig abgeschlossen werden, sobald der Guardian ad Litem seinen Bericht vorlegt.