Robert F. Kennedys Enkelin wurde neben der verstorbenen Tante begraben, die Selbstmord begangen hat

Saoirse Kennedy Hill neben RFK Jr. begrabenSaoirse Kennedy Hill neben RFK Jr. begraben Fotokredit: Shutterstock (3)

Freunde und Familienmitglieder versammelten sich am Montag zu einer Trauerfeier in Cape Cod für Robert F. KennedyEnkelin. Jetzt hat spiceend.com erfahren, dass die 22-Jährige neben ihrer verstorbenen Tante begraben wurde, die vor Jahren Selbstmord begangen hat.

Saoirse Kennedy Hill wurde von Behörden, die am 1. August auf das massive Hyannis Port-Gelände des Kennedys reagierten, als 'nicht ansprechbar' befunden. Sie war es später für tot erklärt im Cape Cod Hospital wegen einer angeblichen Überdosis.



Die Beerdigung fand in der Kirche Unserer Lieben Frau vom Sieg in Centerville, Massachusetts, statt, knapp acht Kilometer von dem Gelände entfernt, auf dem Saoirse verstorben war. Gemäß MENSCHENSaoirse wurde neben ihrem Onkel begraben Robert F. Kennedy Jr..S zweite Frau, Mary Richardson Kennedy, die sich 2012 das Leben nahm.



Saoirse war offen über ihren Kampf gegen Depressionen. Während ihrer Schulzeit schrieb die junge Kennedy-Enkelin einen Aufsatz für ihre Schule, die Deerfield Academy, in dem sie über ihre psychischen Probleme sprach.

Saoirse soll an einer Überdosis gestorben sein. Die Staatsanwaltschaft von Cape & Islands in Barnstable, Massachusetts, bestätigte Radar am Freitag, dem 2. August, dass die Autopsie des 22-Jährigen abgeschlossen war, und enthüllte 'kein Trauma, das mit lebensrettenden Maßnahmen unvereinbar ist'.



Die Todesursache und die Todesart von Saoirse sind jedoch immer noch vorhanden bis ein toxikologischer Bericht vorliegtt, bestätigte die Abteilung.

Die Detektive der Barnstable Police und der State Police untersuchen immer noch den plötzlichen Tod des Kennedy-Enkels.