BERICHT: Ashley Olsen erleidet 'Nightmare' Plastische Chirurgie falsch gelaufen

Ashley Olsen Facelift Plastische Chirurgie Fotokredit: Getty / AKM-GSI

Ashley Olsen schwankt immer noch von den Auswirkungen eines chirurgischen Eingriffs, der eine schnelle Möglichkeit sein sollte, sie jugendlich aussehen zu lassen - aber stattdessen zu einer großen Tortur wurde.

„Kurz vor den Ferien unterzog sich Ashley einem einfachen Füllverfahren, das als flüssiges Facelifting bezeichnet wurde. aber es ging schrecklich schief,Sagte ein Insider In Kontakt der Operation, bei der Ärzte Nadeln verwenden müssen, um die Wangen und den Kiefer mit Füllstoff oder Fett zu füllen.



Nur wenige Tage nach Olsens Eingriff „It ließ ihr Gesicht anschwellen, blaue Flecken und schwärzen,Enthüllte der Insider. „Ashley ist ausgeflippt, als sie es gesehen hat. Es war ein Albtraum.'



Der 29-jährige Ehemalige Volles Haus Die Schauspielerin konsultierte ihre Ärzte, die ihr sagten, sie habe eine als Nekrose bekannte Krankheit, die auftritt, wenn ein Mangel an Blutfluss zum Absterben des Gewebes führt, was manchmal zu Blindheit oder Narbenbildung führt.

Wegen der Ernsthaftigkeit der Situation wurde Olsen zur Sauerstofftherapie in eine Überdruckkammer gebracht.



'Sie war ein komplettes Durcheinander durch die langwierigen Sitzungen', sagte der Insider. Unglücklicherweise für Olsen hat sie möglicherweise einen bleibenden Fleck von beschädigter Haut auf einer ihrer Wangen.

Der Insider bemerkte jedoch: „Sie wird definitiv wieder Füllstoffe bekommen - sie nur Ich werde nicht zum selben Arzt zurückkehren... sie wird niemals [plastische Chirurgie] aufgeben. '