Neue Details: Jeffrey Epsteins Liebhaber hat angeblich Sex Act mit George Clooney durchgeführt

Jeffrey Epsteins Liebhaber hat angeblich Sex Act mit George Clooney durchgeführtJeffrey Epsteins Liebhaber hat angeblich Sex Act mit George Clooney durchgeführt Fotokredit: Shutterstock (3)

Tage später Jeffrey Epstein wurde durch Selbstmord in seiner Gefängniszelle tot aufgefunden. Neue Details verbinden seinen ehemaligen Liebhaber mit dem Hollywood-Schauspieler George Clooney wurden enthüllt.

In einem Manuskript ihrer Memoiren, das von einem New Yorker Gericht veröffentlicht und zuerst von enthüllt wurde Die Sonne, Virginia Giuffre - Epsteins angeblicher ehemaliger Sexsklave - behauptete das Ghislaine Maxwell, Epsteins Liebhaber und Angeklagter minderjähriges Mädchen Rekrutierer, führte einen Sexakt auf Clooney, 58.



„Als sie als Schulmädchen mit einer Explosion von Neuigkeiten schwindlig zurückkam, mit all dem Aufbau und der Aufregung in ihrer Stimme, würde man meinen, sie sei die nächste Kronprinzessin, aber sie hatte George Clooney einen verdammten Job im Badezimmer gegeben Bei einem zufälligen Ereignis hat sie dieses nie im Stich gelassen “, schrieb Giuffre.



Das Manuskript von Giuffre, das sie 2011 verfasst hat, wurde als Beweismittel in einem Diffamierungsverfahren gegen Maxwell verwendet.

Sie hat nicht geklärt, wann der mutmaßliche Sexakt stattgefunden hat, und es gibt keinen Hinweis darauf, dass Clooney an minderjährigem Sex oder Fehlverhalten beteiligt war. Der Schauspieler hat die Vorwürfe noch nicht kommentiert.



Die schockierenden Behauptungen kommen, nachdem Epstein - ein Milliardär und verurteilter Pädophiler - tot aufgefunden wurde offensichtlicher Selbstmord in seiner Zelle in Manhattan. Neue Berichte deuten darauf hin, dass die Sicherheit ihn stundenlang unbeaufsichtigt ließ, bevor er seinen Körper entdeckte.

Radar war der erste, der den beschämten Geschäftsmann meldete Selbstmordversuch nur wenige Wochen vor seinem Tod im Gefängnis.