Beweg dich, Papa! Jodi Montgomery, Care Managerin von Britney Spears, wurde offiziell zum vorläufigen neuen Konservator ernannt

Tschüss Papa! Jodi Montgomery, Care Managerin von Britney Spears, wurde zur offiziellen neuen Konservatorin ernanntJodi Montgomery, Care Managerin von Britney Spears, wurde zur offiziellen neuen Konservatorin ernannt Fotokredit: Shutterstock (2); Facebook

Britney Spears„Pflegemanager, Jodi Montgomeryspiceend.com kann exklusiv Bericht erstatten, nachdem ihr Vater letzte Woche zurückgetreten ist.

Montgomery, ein erfahrener Treuhänder, der seit mehr als einem Jahr mit dem in Schwierigkeiten geratenen Sänger zusammenarbeitet, wurde nach einer Anhörung vor dem Obersten Gerichtshof von Los Angeles am 9. September in die neue Position berufen.



„Die vorübergehende Bewahrerin hat die Befugnis, Besucher auf irgendeine Weise einzuschränken und einzuschränken, vorausgesetzt, die vorübergehende Bewahrerin hindert die Bewahrerin nicht daran, sich mit ihrem vom Gericht bestellten Anwalt zu treffen. Herr Ingham, außer um den Ort für Versammlungen oder Besuche vor solchen Versammlungen oder Besuchen zu genehmigen und angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um den Konservierten zu schützen “, so der Richter Brenda Penny in einem Gerichtsbeschluss vom 9. September angegeben.



Darüber hinaus wird Montgomery die Befugnis haben, Sicherheitskräfte für Britney und ihre Hausmeister einzustellen, und in ihrem Namen zivilrechtliche Belästigungsbeschränkungen einreichen können.

Sie wird auch über die persönliche medizinische Behandlung, Diagnose und Prüfung des Stars sprechen und Zugang zu ihrer psychiatrischen Behandlung und Betreuung haben.



Die Position von Montgomery läuft am 31. Januar 2020 aus.

Sie erschien am 9. September vor Gericht und schien in „Hochstimmung“ zu sein, als sie mit ihrem Anwalt hinausging, sagte ein Zuschauer zu Radar.

Wie Radar zuvor berichtete, hat der Vater des Sängers Jamie Spears, von seiner Position zurückgetreten von mehr als einem Jahrzehnt nach gesundheitlichen Problemen.



Und natürlich der Ex-Ehemann seiner Tochter, Kevin Federline, beschuldigte ihn des Angriffs Sean Preston, der 13-jährige Sohn des ehemaligen Tänzers mit Britney.

Federline wurde nach dem Vorfall vom 24. August eine einstweilige Verfügung erteilt, und Jamie ist es verboten, Sean Preston oder Britneys anderen Sohn zu sehen. Jayden James, 12, für drei Jahre.

Radar enthüllte, dass Jamie in dem Fall nicht wegen eines Verbrechens angeklagt wurde, obwohl der Bezirksstaatsanwalt erwägt die Möglichkeit.

Eine Quelle sagte Radar Britney war 'Sehr verärgert' über ihren Vater nach dem mutmaßlichen Angriff und beschuldigte ihn sogar für ihre jüngste verkürzte Sorgerechtszeit mit ihren Kindern.