Meghan King Edmonds enthüllt die herzzerreißende Diagnose des Sohnes inmitten eines Betrugsskandals

Meghan King Edmonds und BabyMeghan King Edmonds und Baby Fotokredit: Instagram (2)

Nach dem demütigenden Betrugsskandal ihres Mannes Meghan King Edmonds schwankt jetzt von der Nachricht, dass ihr kleiner Sohn Hirnschäden hat.

Das Vorherige Bravo Stern gepostet Bloggen zu Ehren ihres einjährigen Sohnes, HerzIn den frühen Morgenstunden des 5. Juli enthüllte sie die schockierende Wahrheit, dass ihr Sohn körperlich zu kämpfen hatte, und unterzog sich zuletzt einer MRT, um herauszufinden, was ein für alle Mal falsch war.



'Hart hat einen irreversiblen Hirnschaden, der als PVL bezeichnet wird', schrieb sie und fügte hinzu, dass Hart 'dem Risiko ausgesetzt ist, mit Cerebralparese diagnostiziert zu werden, und überwacht wird'.



Die praktische Mutter sagte, sie sei mehrere Male bei Ärzten gewesen, um herauszufinden, woran ihr Sohn Hart litt.

„Nun, ich wusste es. Ich wusst es schon immer. Ich wusste nur… “, fuhr Meghan fort.



Das Vorherige Echte Hausfrauen von Orange County star enthüllte, dass sie ihren Sohn nur acht Tage, nachdem sie von ihr erfahren hatte, zu einer „elektiven MRT mit Anästhesie“ mitnahm Untreue des Mannes. Sie erinnerte sich an die schmerzhafte Erfahrung und bemerkte, dass sie „verständnislos auf die Autos auf der Autobahn starrte“, während sie auf Ergebnisse wartete.

'Diese Tränen waren für viele Dinge, aber meistens das Unbekannte und meistens Hart', sagte sie.

Trotz der traurigen Diagnose sagte Meghan, sie sei weiterhin positiv und dankbar für ihren Sohn. Sie traf sich sogar mit ihrem Mann Jim die Nachrichten zum 'ersten Mal seit Wochen' zu diskutieren.



'Ich erklärte Jimmy, dass wir nicht irgendwie kompromittiert oder bestraft werden, weil wir ein Kind mit besonderen Bedürfnissen haben (was auch immer das bedeuten mag oder nicht!), Wir sind gesegnet', schrieb sie.

Die Mutter von drei Kindern fügte hinzu, dass sie Harts Mutter für ein 'Geschenk' halte. Sie fügte hinzu, dass sie immer noch 'für ein Wunder' betet, während sie lernt, 'sein Leben zu steuern'.

Wie die Leser von spiceend.com wissen, gab Meghans Ehemann Jim ein 'Fehlurteil' zu, nachdem ihn eine Website wegen angeblichen Betrugs an Meghan im letzten Monat verprügelt hatte.

„Leider hatte ich einen Fehlurteil. Ich habe mit dieser Person ein unangemessenes Gespräch geführt “, sagte der 48-jährige Jim Uns wöchentlich am 13. Juni. „Zu keinem Zeitpunkt gab es irgendeine Art von Beziehung oder körperlichen Kontakt. Absolut keine. Dies ist jemand, der versucht, von meinem Namen zu profitieren. Ich bin mir bewusst, dass sie dies in der Vergangenheit anderen angetan hat. “

Alles über den Teeveröffentlichte Vorwürfe seiner Gespräche mit einer 'Baseball-Madame'. Obwohl Jim bestritt, eine physische Beziehung zu haben, veröffentlichte die Site Screenshots ihrer Texte, von denen einige Fotos seines Penis enthielten. Die Seite behauptete auch, Jim habe der Frau am selben Tag, an dem Meghan Zwillinge zur Welt brachte, ein Video von sich geschickt.

Radar berichtete, dass Meghans ehemaliger Co-Star Shannon Beador hat ausgestreckt Ratschläge zu geben, wie man den Skandal nicht übersteht.

Abonnieren Sie unseren neuen Podcast Straight Shuter unten, um die exklusiven Promi-Informationen zu allen Stars zu erhalten, die Sie vor Ihren Freunden lieben!