Marilyn Monroe wurde in den letzten Tagen unter Drogen gesetzt und sexuell angegriffen

Marilyn Monroe war Marilyn Monroe war Fotokredit: 20th Century Fox / Kobal / Shutterstock

Marilyn Monroe wurde am letzten Wochenende ihres Lebens von mächtigen Männern unter Drogen gesetzt und sexuell angegriffen, eine brandneue Folge von 'Das Töten von Marilyn Monroe' Podcast enthüllt.

Der siebte Teil der Serie über das turbulente Leben und die Karriere der verstorbenen Schauspielerin, die oben vorgestellt wurde, enthüllte die schreckliche Situation, in der sich Monroe am 28. und 29. Juli 1962 befand, nur eine Woche hinter ihr plötzlicher Tod.



Die Erzählerin des Podcasts erklärte, dass ihr Ex, Frank SinatraRichten Sie das Starlet ein, indem Sie sie in sein Cal Neva Lodge Resort in Lake Tahoe, Kalifornien, einladen, um „ein Filmprojekt zu besprechen“. Sinatras wahre Absichten wurden jedoch von Mob-Boss getrieben Sam Giancana, der dem Sänger befahl, die Kennedys einzuladen, um Monroe bei einer Affäre mit dem Präsidenten zu erwischen John F. Kennedy und sein Bruder, Bobby Kennedy.



Zu der Zeit wusste Monroe wenig, dass ihr Zimmer mit Kameras „verkabelt“ war - und es würde eine Party veranstaltet, die sie in große Gefahr brachte, behauptete der Podcast.

'Marilyn war in einem Chaos und sie trank viel und nahm viele Pillen', sagte die Unterhaltungsjournalistin Charles Casillo behauptete auf der Folge.



„Marilyn Monroe hatte Angst um ihr Leben. Es war eine Situation, in der es außer Kontrolle geriet “, so der Autor Fabelhafter Gabriel hinzugefügt. „Marilyn Monroe wurde ausgenutzt. Sie wurde unter Drogen gesetzt. Sie hatten dort oben eine wilde Party. “

Der Podcast zeigte, wie traumatisch Monroes letztes Wochenende war. Casillo wurde nicht nur unter Drogen gesetzt, sondern auch „überdosiert“ und von Männern im Raum „geborgen“.

Die Verwundbarkeit von Monroe hat sich nur vergrößert, als Experten im Podcast enthüllten, dass die Etwas muss geben Es wurde gemunkelt, dass die Schauspielerin von Giancana körperlich angegriffen wurde.



Wie Radar-Leser wissen, machten Monroes Angelegenheiten mit Präsident JFK und Bobby Kennedy sie zu einem Bauern in der Verschwörung des Mobs, die mächtige politische Familie zu erpressen. Sie war vorher gewesen vom FBI und der CIA abgehört Über ihre Geheimnisse über die Kennedy-Brüder enthüllte der Podcast eine frühere Folge.

Zu Monroes Überraschung war sogar ihr ehemaliger Ehemann Joe DiMaggio, kam nicht, um sie während ihres letzten Lebenswochenendes zu retten. Die Yankees-Legende - von der bekannt war, dass sie Monroe immer aus gefährlichen Situationen herausholt - wurde von Sinatra angewiesen, „sich um Ihre eigenen Angelegenheiten zu kümmern“, erklärte die Episode.

Das schreckliche Wochenende hat Monroe in Stücke gerissen. Privatdetektiv Becky Altringer behauptete, die Hollywood-Ikone sei 'zu diesem Zeitpunkt müde, benutzt zu werden'.

Wie Radar-Leser wissen, wurde Monroe Tage später, am 5. August 1962, tot in ihrem Haus aufgefunden. Obwohl viele, die ihr nahe standen, sie oft kannten Selbstmord in Betracht gezogenandere glauben, sie wurde ermordet.

Kommende Folgen von 'Die Tötung von Marilyn Monroe' Untersuchen Sie das geheime Leben der Schauspielerin in nie zuvor gehörten Details. Die Serie dokumentiert ihre Karriere, Ehen, Angelegenheiten und vieles mehr. Von den Machern von Natalie Wood Podcast 'Fatal Voyage: Der mysteriöse Tod von Natalie' Der Monroe-Podcast veröffentlicht jede Woche eine neue Folge. Um Episode sieben anzuhören, können Sie Podcasts herunterladen und streamen, wo immer sie verfügbar sind.