Marilyn Monroe, die vom FBI und der CIA wegen JFK-Affäre abgehört wurde, enthüllt Podcast

Marilyn Monroe tötenMarilyn Monroe töten Fotokredit: Shutterstock (2)

Viele in der Nähe Marilyn Monroe Anfang der 1960er Jahre behauptete sie, sie sei Hals über Kopf in den Präsidenten verliebt gewesen John F. Kennedy während ihrer Liebesbeziehung. Aber die neueste Folge von 'Die Tötung von Marilyn Monroe' Der Podcast zeigt, wie das skandalöse Toben der Schauspielerin mit dem Politiker dazu führte, dass das FBI und die CIA in ihr persönliches Leben eindrangen.

Die fünfte Episode der 12-teiligen Serie, die oben vorgestellt wurde, entlarvt die großen Anstrengungen, die Amerikas gefragteste Schauspielerin unternommen hat, um JFKs Aufmerksamkeit zu gewinnen. Unterhaltungsjournalist Charles Casillo behauptete, die Schauspielerin wollte nicht nur die Aufmerksamkeit des ehemaligen Präsidenten, sie brauchte sie.



„Es hat für sie eine sehr, sehr tiefe Bedeutung bekommen. Es war nicht nur eine Affäre oder eine Liebesbeziehung oder 'Lass uns das untersuchen, um zu sehen, wohin es geht', behauptete Charles in Episode fünf. 'Es war mehr so, als müsstest du mich lieben.'



JFK nutzte später sein Bedürfnis nach einem „blitzsauberen Image“ als Ausrede, um Monroe an seinen damaligen Bruder und Generalstaatsanwalt weiterzugeben. Bobby Kennedy, Enthüllte Casillo. Aber beide verheirateten Männer traten sie schließlich an den Straßenrand.

„Das waren politische Tiere. Sie konnten sich nicht in sie verlieben! Als sie anfingen, sich von ihr zu distanzieren, war sie wirklich, wirklich verloren “, fuhr Casillo fort.



Aber die blonde Bombe weigerte sich, eine Antwort mit „Nein“ zu beantworten. In einem verzweifelten Versuch, zu den Kennedy-Brüdern durchzukommen, hinterließ Monroe dem US-Justizministerium eine vernichtende Voicemail und drohte, alles zu erzählen.

Hollywood-Historiker Bill Birnes enthüllte explosive Details von Monroes Telefonanruf, den die US-Regierungsbehörden manipuliert hatten.

'Wenn Sie meinen Anruf nicht zurückgeben', sagt sie, 'werde ich mit diesen Angelegenheiten an die Öffentlichkeit gehen!', Behauptete Birnes, Monroe habe am Telefon gerufen.



„Marilyn Monroe wusste nicht, dass sowohl die CIA als auch das FBI ihr Telefon aufgezeichnet hatten. Sie wurde abgehört. Beide Agenturen hatten Aufzeichnungen über Marilyns Bedrohung für Bobby Kennedy “, fügte Birnes hinzu.

Wie Radar-Leser wissen, hatte die blonde Bombe mehrere andere Trysten mit hochkarätigen Männern, darunter Sänger Frank Sinatra. Obwohl sie den Höhepunkt ihrer Karriere erreicht hatte, enthüllte „The Killing of Marilyn Monroe“, dass die Schauspielerin unter Depressionen und Selbstmordgedanken litt, was Sinatra dazu veranlasste heirate sie niemals.

Darsteller Gianni Russo behauptete, miterlebt zu haben, wie der Missbrauch von Drogen und Alkohol durch die Schauspielerin 'alarmierende Ausmaße' erreichte, nachdem sie mit Sinatra zusammen war und sie den mächtigsten Mob-Bossen des Landes vorgestellt hatte.

Chicago Mob Boss Sam Giancana 'Hat sie unter Drogen gesetzt', behauptete Russo in der Folge.

'Sie haben sie herumgereicht', erklärte Russo und fügte hinzu, 'sie haben sie nur als Stoffpuppe in Bars und Clubs benutzt und mit ihr gespielt.'

Biograph Danforth Prince kam zu dem Schluss, dass Monroes Anziehungskraft auf hochkarätige Männer kein Zufall war. Die Beteiligung der besorgten Schauspielerin an dem Mob, Sinatra und den Kennedys führte zu dem Interesse des FBI und der CIA, ihr bei jeder Bewegung zu folgen.

„Sie hat sich mit den Kennedys beschäftigt. Wer hasste die Kennedys? Sam Giancana hasste die Kennedys. Als wir nach Marilyn kamen, war es eine offene Tür für jeden, der die Kennedys bestrafen wollte “, behauptete Prince.

'Die Tötung von Marilyn Monroe' ist eine 12-teilige Podcast-Serie, die das geheime Leben der Schauspielerin in nie zuvor gehörten Details untersucht. Die Serie dokumentiert die Karriere der verstorbenen Schauspielerin, Ehen, Angelegenheiten und vieles mehr.

Von den gleichen Schöpfern von 'Fatal Voyage präsentiert Diana: Fall gelöst' Der Monroe-Podcast veröffentlicht jeden Montag eine neue Folge. Podcasts können überall heruntergeladen und gestreamt werden.