Liebhaber wehrt sich! Kevin Hart verklagt für $ 60M von Frau im Zentrum des Sex-Erpressungs-Dramas

Kevin Hart verklagt von Montia Sabbag, Frau aus Sex-ErpressungsdramaKevin Hart verklagt von Montia Sabbag, Frau aus Sex-Erpressungsdrama Fotokredit: Shutterstock; MEGA

Kevin Hart wird von der verklagt Frau in der Mitte seines Sex-Erpressungsskandals. In Gerichtsakten erhalten von spiceend.com, Montia Sabbag fordert Schadensersatz in Höhe von 60 Millionen US-Dollar.

Die Leser erinnern sich, dass der 40-jährige Komiker 2017 ein emotionales Instagram-Video geteilt hat, in dem er versucht hat, ihn wegen eines Videos zu erpressen, in dem er mit Sabbag in einem Hotelzimmer in Las Vegas sexuelle Handlungen ausführt.



Harts ehemaliger FreundJonathan Todd Jacksonwurde verhaftet und wegen Erpressung angeklagt, aber bestritt, jemals Hart erpresst zu haben. Sabbag galt auch als Erpresserin, aber auch sie bestritt jede Beteiligung und sagte, sie sei einfach das Opfer.



Jetzt verklagt ihn die Frau, die zugegeben hat, sich mit Hart zusammengetan zu haben, wegen angeblicher vorsätzlicher Zufügung von emotionalem Stress, Nachlässigkeit und Verletzung der Privatsphäre.

In den vom Bezirksgericht des Central District of California erhaltenen Dokumenten behauptete sie, Hartfahrlässig oder vorsätzlich autorisiert, erlaubt und anderweitig Jackson Zugang zu Harts Hotelzimmersuite im Cosmopolitan of Las Vegas gewährt und gegen ihre Sorgfaltspflicht gegenüber M Sabbag verstoßen. '



Sie fuhr fort, dass Jackson veranlasste, dass sie 'ohne ihr Wissen oder ihre Zustimmung heimlich auf Video aufgezeichnet wurde, während sie in Harts privater Schlafzimmersuite im Cosmopolitan private, einvernehmliche sexuelle Beziehungen mit Hart unterhielt'.

Die Angeklagten stellten die zwei Minuten und achtundvierzig Sekunden dauernde „Highlight-Rolle“ ins Internet, um einen „enormen finanziellen Vorteil“ zu erzielen.

Sie sagte, der Vorfall sei alles ein Aufbau von Harts Seite, um '[Hart's] zu fördern' Unverantwortliche Tour, was eine rekordverdächtige Komödie war und seinen allgemeinen Popkulturstatus verbessern sollte. “



'Als natürliche und vorhersehbare Folge der Handlungen der Angeklagten hat Frau Sabbag eine enorme emotionale Belastung erlitten und leidet weiterhin darunter', heißt es in den Gerichtsakten, als sie behauptete, ihr Leben sei 'auf den Kopf gestellt' worden und sie 'weiterhin Infolgedessen leiden sie täglich unter erheblicher emotionaler Belastung. “

„Die Veröffentlichung des Videos hat die Klägerin in ein falsches Licht gerückt und sie Hass, Spott und / oder Verachtung ausgesetzt, wie viele in der Öffentlichkeit glaubten, dass die Klägerin das Video selbst erstellt hat, weil sie Ruhm suchte und geldhungrig war oder schlimmer noch eine Hure 'und' Goldgräber '', setzten die Zeitungen fort.

Radarleser erinnern sich in seinem Entschuldigungsvideo an die Frau daran Eniko Parrish - Wer war zu der Zeit schwanger des Betrugsskandals - Hart sagte: „Ich bin schuldig [der Untreue], unabhängig davon, wie es passiert ist und worum es ging, über was ich nicht sprechen kann, bin ich schuldig. Ich liege falsch,'

'Es ist mehr als unverantwortlich. Daran führt kein Weg vorbei. Das ist Kevin Hart in seinem dümmsten Moment. Das ist nicht die schönste Stunde meines Lebens. Wenn das gesagt ist, machst du dein Bett, in dem du liegst “, sagte er.

Der Lustige sprach später von dem Betrug in seinem Unverantwortliche Tourwieder zugeben, dass er falsch lag.

Hart erholt sich noch immer von seinem brutaler Autounfall. Er hat sich noch nicht zu Sabbags Klage geäußert.