'Little Women: ATL' Star Minnies angeblicher Baby-Daddy wegen Kindesmissbrauchs verhaftet

Minnie Ross Pregnant Baby Daddy Pastor Troy Festnahme Rekord Fotokredit: Instagram (msminnie106) / Sheriff-Büro von Fulton County

Kleine Frauen: Atlanta Star Ashley 'Minnie' RosshWie behauptet, ist sie von einer Rapperin aus Atlanta schwanger Pastor Troy, aber weiß sie, dass ihr möglicher Baby-Daddy wegen Verlassen des Kindes verhaftet wurde? spiceend.com hat alle Details seiner trüben Vergangenheit.

Pastor Troy, geboren Micah Lead Troy, wurde im November 2008 verhaftet, als Polizisten wegen zu lauter Musik in ein Geschäft gerufen wurden.



Während Troy das Haus verließ, stellte der antwortende Beamte fest, dass mehr los war als nur eine Lärmbeschwerde.



„Als der Verdächtige, Mr. Micah Troy, das Haus verließ, beobachtete ich, wie Mr. Troy ein Taschentuch auf den Boden warf. Ich habe Mr. Troy gefragt, ob er einen Ausweis bei sich habe, und er hat darauf hingewiesen, dass dies nicht der Fall ist “, schrieb der Beamte in dem von Radar erhaltenen Vorfallbericht der Atlanta Police Department.

Von da an wurde es schlimmer.



'Ich habe Mr. Troys Informationen über das Radio übertragen und er wurde als gesuchte Person aus Newton County bestätigt und er wurde auch von Fulton County Marshalls gesucht', schrieb der Polizist. 'Herr. Troy hatte aus Newton County einen Haftbefehl wegen Verlassen des Kindes. “

Troy wurde verhaftet, aber er sagte Radar, dass seine Probleme mit dem Gesetz alle Teil eines fehlerhaften Kindergeldsystems seien.

„Es war eine große Unterhaltsverfügung für Kinder. Nur als Entertainer hatten sie mich in einer Klammer. Als würden sie einfach alle Rapper zusammenfügen. Wenn Sie rappen, verdienen Sie diese Art von Geld, also ist dies der Unterhalt für Kinder “, behauptete er. 'Aber du kannst mich nicht dazu bringen, Kindergeld als d ** n zu zahlen Jay-Z und Puff Daddy. Bis Sie diese Art von Sachen modifiziert bekommen, kann es sich auf Sie stapeln. Mein Kindergeld betrug 3.000 USD pro Monat für ein Kind. “



Angesichts des hohen geschuldeten Geldbetrags sagte Troy, dass er zu dieser Zeit schlecht mit der Situation umgegangen sei - was zu seinen Problemen mit dem Gesetz geführt habe.

'Damals jung und unwissend, was ich tun konnte, bin ich lange vor der Situation geflohen, und dort kamen die Verhaftungen und das Zeug her - davon gerannt und nicht nur damit umgegangen', erklärte er. 'Ich habe Gerichtstermine und solche Sachen übersprungen, aber es war wirklich nur, weil ich nicht wusste - wirklich Angst hatte - nicht wusste, was ich tun konnte.'

Troy behauptete, er habe die Unterhaltszahlungen für Kinder bis heute auf einen erschwinglichen Preis gesenkt und habe eine großartige Beziehung zu seinem inzwischen 13-jährigen Sohn. Und seine Probleme mit dem Gesetz, sagte er, liegen hinter ihm.

„Ich hatte wirklich nicht viel Wissen darüber, aber nachdem ich endlich verstanden hatte, was das System ist und wie es funktioniert, bekam ich einen guten Anwalt, der mich durch diesen ganzen Prozess vertrat, alles modifizierte, ich habe ein großartiges Leben geführt, ' er sagte.