Kyle Richards fordert Schwester Kim auf, wegen psychischer Probleme und Nüchternheit zur Rehabilitation zurückzukehren

Kyle Richards Nahaufnahme schaut besorgt gespalten mit Kim Richards sieht traurig ausKyle Richards Nahaufnahme schaut besorgt gespalten mit Kim Richards sieht traurig aus Fotokredit: INSTAR; MEGA

Genug ist genug!

Kyle Richardsdrängt ihre besorgte SchwesterKim, der in der Vergangenheit mit Drogenproblemen zu kämpfen hatte, um zur Behandlung zurückzukehren.



„Kyle wurde bewusst, dass Kim sich abmühte letzte Wochen und war sehr besorgt darüber, was sie hörte “, sagte eine Quelle Uns wöchentlichKim, 54, geht es momentan nicht gut.



Laut der Quelle leben die Schwestern „seit einiger Zeit ihr eigenes Leben“, stehen aber in einem guten Verhältnis zueinander.

'Es wird ein fortlaufendes Gespräch sein, aber die gute Nachricht ist, dass Kim Kyle gegenüber sehr aufgeschlossen ist und erkennt, dass sie von einem Ort der Liebe kommt', sagte der Insider. 'Kyle gibt nicht auf und versucht erneut, Kim dazu zu bringen, zuzustimmen. Es geht mehr um psychische Gesundheit als um Nüchternheit. '



Kim, 54, hat laut Quellen noch keine Behandlung erhalten.

Im Jahr 2012 sprach Kim offen über sie Kampf gegen Alkoholismus nach Staffel 2 von Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills. Nach einem Reha-Aufenthalt fiel die ehemalige Kinderschauspielerin 2015 zurück. Im April wurde sie nach einer Konfrontation mit der Polizei im Beverly Hills Hotel wegen öffentlicher Vergiftung verhaftet. Und später in diesem Jahr wurde Kim beschuldigt, Gegenstände im Wert von fast 600 Dollar von Target gestohlen zu haben.

Die Reality-TV-Persönlichkeit, die befohlen wurde, an AA-Meetings teilzunehmen und 450 Stunden zu absolvieren Zivildienstwar im September 2018 offiziell auf Bewährung.



Die Beziehung der Geschwister, die in den ersten fünf Spielzeiten von dokumentiert wurdeRHOBH, wurde betroffen von Kims Kämpfen in der Vergangenheit. Die beiden Frauen standen sich beim Finale der ersten Staffel nacheinander gegenüber Amerikanische FrauDie 50-jährige Produzentin Kyle hat ihre Schwester als Alkoholikerin geoutet.

In jüngerer Zeit schrieb Kyle der Bravo-Serie während eines Interviews bei SiriusXM die Rettung von Kims Leben zuDie Jenny McCarthy Showim Juni.

'Wenn überhaupt, hat es sie zur Rechenschaft gezogen, in der Show zu sein, und das sagt sie auch', hat Kyle erklärt. 'Sie sagt, dass es ihr Leben gerettet hat, weil es nirgends etwas zu verbergen gibt und jeder weiß - jetzt wissen die Leute überall, wo sie hingeht. Sie kann mit nichts davonkommen! Also hat es ihr tatsächlich geholfen! “