'The Killing of Marilyn Monroe' -Podcast Episode 2 Erforscht die tragische Kindheit der Popkultur-Ikone

marilyn monroe liegend lächelnd töten von marilyn monroe podcastmarilyn monroe liegend lächelnd töten von marilyn monroe podcast Fotokredit: 20th Century Fox / Kobal / Shutterstock

Was ist wirklich passiert?Marilyn Monroe? Folge 2 von Podcast „Das Töten von Marilyn Monroe“ Erforscht das frühe Leben der Schauspielerin - wie sie in Armut geboren wurde und davon träumte, ihrem Leben in Pflegeheimen, Waisenhäusern und sexuellem Missbrauch zu entkommen, bevor sie zu einer weltbekannten Ikone der Popkultur wurde.



Marilyn wurde am 4. August 1962 auf tragische Weise tot aufgefunden. Sie war gerade 36 Jahre alt. Obwohl ihr Tod letztendlich vom Gerichtsmediziner als „wahrscheinlicher Selbstmord“ eingestuft wurde, glauben viele immer noch, dass es sich um Mord handelte.

In Episode 2 von 'The Killing of Marilyn Monroe' Uns wöchentlich Korrespondent und Gastgeber Jackie Miranne bietet den Zuhörern Einblick in ihr kurzes Leben, den schockierenden Tod und das bleibende Erbe, das sie hinterlassen hat.

Mairlyn Monroe Headshot Tötung von Marilyn Monroe Podcast.jpg Fotokredit: Ramey Photo



Episode 1 des Podcasts bot Bomben-Enthüllungen über die angeblichen Angelegenheiten des Sexsymbols mit mehreren Kennedys, Rat Pack-Darstellern und Mob-Bossen gleichermaßen. Episode 2 untersucht ihre Beziehung zu ihrer Mutter Gladys - die sie für „verrückt“ hielt - und den Kreislauf von Missbrauch und Einsamkeit, mit dem Marilyn als Kind konfrontiert war.

Marilyns Mutter hatte Schizophrenie und Episode 2 enthüllt das Trauma, mit dem der Star konfrontiert war, nachdem die beste Freundin ihrer Mutter, Grace Goddard, sie in 11 Pflegeheime und ein Waisenhaus gebracht hatte, nachdem sie das Sorgerecht für die junge Marilyn erhalten hatte.

Marilyn - geborene Norma Jeane Mortenson - wurde als kleines Mädchen nach wiederholtem sexuellem Missbrauch traumatisiert. Leider wuchs Marilyn mit einer verdrehten Besessenheit von älteren erfolgreichen Männern auf, die Vaterfiguren ähnelten, möglicherweise nicht zuletzt dank der ungesunden Beziehungen, die sie zu denen hatte, die sie als Kind hatte.



marilyn monroe in herren bevorzugen blondinen töten von marilyn monroe podcast.jpg Photo Credit:WENN

In über 12 spannenden Raten versucht 'The Killing of Marilyn Monore' genau zu erklären, was in der Nacht des 4. August 1962 passiert ist und warum Marilyns Tod kein Selbstmord gewesen sein konnte. Die Serie untersucht, wer genau wusste, was davon war - und warum ihr Mörder nie vor Gericht gestellt wurde.

'Die Tötung von Marilyn Monroe' von den Machern von 'Fatal Voyage: Der mysteriöse Tod von Natalie', das am 19. August uraufgeführt wurde und jeden Montag eine neue Folge veröffentlicht.

Podcasts können überall heruntergeladen und gestreamt werden.