Jodi Arias 'Gefängnisbesuche mit freigelegtem Freund, als sie hinter Gittern verrottet

Jodi Arias Mug Shot Inset Foto der jüngeren Jodi mit TravisJodi Arias Mug Shot Inset Foto der jüngeren Jodi mit Travis Fotokredit: Arizona Department of Corrections; Mein Platz

Hinter Gittern sexed?

Jodi Arien'Freund besucht sie im Gefängnis spiceend.com hat stundenlang am Wochenende exklusiv gelernt.



Travis AlexanderDer verurteilte Mörder verbüßt ​​im Perryville-Gefängnis in Arizona eine lebenslange Haftstrafe wegen seines brutalen Mordes von 2008, aber sie hält ihre Beziehungen hinter Gittern aufrecht.



Benjamin Ernst, den sie einmal sagte sie wollte heiratenverbrachte ein ganzes Wochenende im Juni damit, Arias zu besuchen, wie aus ihrem Besucherprotokoll des Arizona Department of Corrections hervorgeht, das exklusiv von Radar bezogen wurde.

Ernst, der anfing, Arias zu besuchen, als sie war vor Gericht wegen Mordes Alexander war während ihrer gesamten Inhaftierung eine treue Unterstützerin von ihr.



Die von Radar erhaltenen Gefängnisunterlagen zeigten, dass Ernst besuchte sie am 15. Juni 2019 für acht Stunden und am nächsten Tag, dem 16. Juni, für acht Stunden.

Als Arias versuchte, bei ihrer Verurteilung Nachsicht zu erlangen, erfand sie einen hinterhältigen Plan, damit er sie besuchen konnte.

'Also, hier ist was er tun muss. Wenn wir heiraten, kann er bei einem Gericht einen Antrag auf Besuch stellen “, schrieb sie in einem Brief an Maria de la Rosa, ihr Spezialist für Schadensbegrenzung während ihrer Versuche.



Arias und Ernst haben nie geheiratet, aber er besucht sie laut Gerichtsakten regelmäßig.

Unglücklicherweise für Arias und Ernst erlaubt das Justizministerium von Arizona keine ehelichen Besuche in ihrem Gefängnissystem.

Auf der Besucherliste von Arias fehlen offensichtlich alle Familienmitglieder. Ihre Mutter, ihr Vater und ihre Geschwister leben alle in Kalifornien und keiner von ihnen hat sie in den letzten 90 Tagen besucht, wie aus den von Radar erhaltenen Gefängnisunterlagen hervorgeht.

Wie Radar exklusiv enthüllte, verlor Arias 2016 die Privilegien für Kontaktbesuche, nachdem sie eines „Disziplinarverstoßes“ für schuldig befunden wurde, weil sie einen Wachmann in einem Gefängnisstreit als „C ** K-Blocker“ bezeichnet hatte.

Seitdem hat sie keine weiteren Disziplinarmaßnahmen ergriffen, bestätigte das Gefängnis Radar.