Waffendrama! Sicherheitsauswurf Kylie Jenners Ex - Tyga von Floyd Mayweathers Party - Siehe Fotos

Tyga warf Floyd Mayweathers Party Gun Drama raus Fotokredit: MEGA

Tyga wurde an diesem Wochenende gewaltsam von einer Party ausgeschlossen.

Kylie JennerSein ehemaliger Freund wurde in einen Headlock gesteckt und von einem stämmigen Leibwächter bei rausgeschmissen Floyd Mayweather's 42. Geburtstagsfeier.



Das Drama spielte sich ab, nachdem einer von Tygas eigenen Leibwächtern Berichten zufolge auf der Party bei Jadelle in Hollywood eine Waffe gezogen hatte.



Tyga sah sehr verärgert aus, als er „misshandelt“ und entfernt wurde, bevor die Situation außer Kontrolle geriet.

Es schien nicht so, als wäre er in den Fracas des Clubs verletzt worden - der Rapper soll später heute in Bali, Indonesien, auf die Bühne gehen.



Für weitere Details - Klicken Sie sich durch die Bilder.

Waffendrama! Sicherheitsauswurf Kylie Jenners Ex - Tyga von Floyd Mayweathers Party - Siehe Fotos

Schließen Sie die Popup-Schaltfläche für die Galerie ×

einer von 7

Fotokredit: MEGA



Eine Quelle teilte spiceend.com dies mit Tyga war sehr 'erhitzt', nachdem er an den Bordstein geworfen wurde.

zwei von 7

Tyga warf Floyd Mayweathers Party Gun Drama raus

Fotokredit: MEGA

Fotokredit: MEGA

'Er schrie' Gib die Waffe 'seinem eigenen Leibwächter, nachdem sie aus der Gruppe geworfen wurden', enthüllte eine Quelle.

3 von 7

Tyga warf Floyd Mayweathers Party Gun Drama raus

Fotokredit: MEGA

Fotokredit: MEGA

Nach dem Drama rasten Tyga und seine Crew in einem weißen Rolls Royce davon und riefen das Sie würden beim Sicherheitsdienst zurück sein, der die private Bash umzingelte.

4 von 7

Tyga warf Floyd Mayweathers Party Gun Drama raus

Fotokredit: MEGA

Fotokredit: MEGA

Ganz in Schwarz gekleidet sah Tyga verzweifelt aus, als er vom Leibwächter körperlich angegriffen wurde, als die Dinge außer Kontrolle zu geraten drohten.

5 von 7

Tyga warf Floyd Mayweathers Party Gun Drama raus

Fotokredit: MEGA

Fotokredit: MEGA

Boxer Mayweather hatte mehrere Prominente eingeladen und Rapper zu seiner Party vor den Oscars am Sonntag.

6 von 7

Tyga warf Floyd Mayweathers Party Gun Drama raus

Fotokredit: MEGA

Fotokredit: MEGA

Tyga, 29, richtiger Name Micheal Ray Stevenson wurde bei dem Vorfall nicht verletzt und die Polizei wurde nicht zum Veranstaltungsort gerufen.

7 von 7

Tyga warf Floyd Mayweathers Party Gun Drama raus

Fotokredit: MEGA

Fotokredit: MEGA

Der 'Make It Nasty'-Darsteller hat den Erfolg seiner Hit-Single' Taste 'gefeiert, die auf Platz acht der US Billboard Hot 100 wurde sein erster Eintrag auf der Hot 100 seit drei Jahren.

Wir bezahlen für saftige Infos! Haben Sie eine Geschichte für spiceend.com? Senden Sie eine E-Mail an tips@radaronline.com oder rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter (866) ON-RADAR (667-2327) an.

Schaltfläche Folie vorher Zurück zum Intro Schaltfläche Folie weiter

einer/.7

Eine Quelle teilte spiceend.com dies mit Tyga war sehr 'erhitzt', nachdem er an den Bordstein geworfen wurde. 'Er schrie' Gib die Waffe 'seinem eigenen Leibwächter, nachdem sie aus der Gruppe geworfen wurden', enthüllte eine Quelle. Nach dem Drama rasten Tyga und seine Crew in einem weißen Rolls Royce davon und riefen das Sie würden beim Sicherheitsdienst zurück sein, der die private Bash umzingelte. Ganz in Schwarz gekleidet sah Tyga verzweifelt aus, als er vom Leibwächter körperlich angegriffen wurde, als die Dinge außer Kontrolle zu geraten drohten. Boxer Mayweather hatte mehrere Prominente eingeladen und Rapper zu seiner Party vor den Oscars am Sonntag. Tyga, 29, richtiger Name Micheal Ray Stevenson wurde bei dem Vorfall nicht verletzt und die Polizei wurde nicht zum Veranstaltungsort gerufen. Der 'Make It Nasty'-Darsteller hat den Erfolg seiner Hit-Single' Taste 'gefeiert, die auf Platz acht der US Billboard Hot 100 wurde sein erster Eintrag auf der Hot 100 seit drei Jahren.

Wir bezahlen für saftige Infos! Haben Sie eine Geschichte für spiceend.com? Senden Sie eine E-Mail an tips@radaronline.com oder rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter (866) ON-RADAR (667-2327) an.