Felicitys Albtraum! Beamter in Huffmans Gefängnis, der beschuldigt wird, Insassen sexuell missbraucht zu haben

Felicity Huffman Gefängnis beschuldigt, drei Insassen sexuell missbraucht zu habenFelicity Huffman Gefängnis beschuldigt, drei Insassen sexuell missbraucht zu haben Fotokredit: Shutterstock

Felicity Huffman ist gewesen zu 14 Tagen Gefängnis verurteilt für ihre Rolle im College-Zulassungsskandal. Obwohl sie zur bequemen FCI Dublin geschickt wird, kann spiceend.com das exklusiv enthüllen Desperate Housewives Das Gefängnis von Star wurde kürzlich wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs eines Insassen verklagt.

In Gerichtsakten des North District Court of California verklagte der Insasse, den Radar zum Schutz der Privatsphäre ausgewählt hat, am 20. März 2019 die FCI Dublin, den Gefängnisbeamten William Martinez und den Aufseher Wiley Jenkins.



'Officer Martinez hat seine Autorität mit übermäßiger Gewalt missbraucht, um Sex mit mir zu haben', behauptete das mutmaßliche Opfer.



Sie behauptete, Martinez sei wegen des mutmaßlichen Verhaltens von 2016 bis 2017 untersucht worden.

'Selbst nachdem eine Untersuchung durchgeführt wurde und festgestellt wurde, dass ich das dritte Insassenopfer von Herrn Martinez bin ... wurden von keinem Verwaltungspersonal rechtliche Schritte eingeleitet', schrieb sie. 'Herr. Martinez arbeitet bis heute im öffentlichen Bundesgefängnis. “



Die Klage ging weiter: „Meine Sicherheit, meine seelische Angst, meine emotionale Belastung, mein Schmerz und mein Leiden waren für mich alle Auswirkungen, da Herr Martinez und alle Mitarbeiter sich nicht bemühten, dieses wiederkehrende Ereignis ernst zu nehmen und gegen Richtlinien und Verfahren zu verstoßen festgelegt durch die Hierarchie des BOP. “

Der Kläger fordert Schadensersatz in Höhe von 2 Mio. USD und Strafschadenersatz in Höhe von 5 Mio. USD.

Das Gericht wies die Ansprüche gegen die FCI Dublin unbeschadet zurück.



Das Verfahren gegen Martinez und Jenkins ist noch nicht abgeschlossen, da sie um eine Vertretung der Regierung gebeten haben.

Aber trotz des Skandals Eine Quelle erzählte Radar Die Einrichtung ist „eher ein Luxus-Rückzugsort als ein Gefängnis“.

Wie Radar ausführlich berichtet hat, Huffman zahlte einem Beschützer 15.000 Dollar die SAT-Prüfung ihrer ältesten Tochter ablegen.

Der 56-jährige Huffman wurde wegen Verschwörung wegen E-Mail-Betrugs und E-Mail-Betrugs mit ehrlichen Diensten angeklagt. Sie bekannte sich schuldig und wurde am Freitag, dem 13. September, zu 14 Tagen Gefängnis verurteilt. Sie muss eine Geldstrafe von 30.000 US-Dollar zahlen und 250 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

Bei der Verurteilung, Sie entschuldigte sich für ihre Handlungen.

'Lassen Sie mich zuerst sagen, es tut mir leid für Sie', sagte sie. „Ich übernehme die volle Verantwortung für mein Handeln. Ich bin bereit, jeden Satz zu akzeptieren, den Sie für richtig halten. “

Die Schauspielerin muss sich bis zum 25. Oktober im Gefängnis melden.

Für die neuesten Teen Mom News abonnieren Sie unseren Podcast 'Teen Mom Time' unten!