Debbie Harry gibt zu, plastische Chirurgie, vergleicht es mit einer 'Grippeimpfung'

Debbie Harry spricht über plastische ChirurgieDebbie Harry spricht über plastische Chirurgie Fotokredit: Shutterstock

Debbie Harry war die blonde Bombe von New Wave Rock, aber sie gibt zu, sich einer plastischen Operation unterzogen zu haben. Jetzt die Blondie Die 74-jährige Frontfrau hat in einer neuen Abhandlung mehr über die Pflege ihres Aussehens verraten. Wie Die Sunday Times hat berichtet, Harry, der zuvor behauptet hat, sie habe aus 'geschäftlichen Gründen' ein Facelifting erhalten, hat in ihrem Buch mit dem Titel geschrieben Sieh's ein dass die Der Alterungsprozess war für ihr Aussehen „hart“ gewesen. 'Ich habe nie die Tatsache verborgen, dass ich mich einer plastischen Operation unterzogen habe. Ich denke, es ist im Grunde dasselbe wie eine Grippeimpfung, eine andere Art, auf sich selbst aufzupassen. Wenn du dich dadurch besser fühlst und besser aussiehst und besser arbeitest, geht es darum “, bemerkte Harry.

Die Sängerin von „Heart of Glass“ färbte ihre Haare ähnlich Marilyn Monroe und hat geschrieben: „Älter werden schadet deinem Aussehen. Wie alle anderen habe ich gute, schlechte Tage und diese 'Scheiße, ich hoffe, niemand sieht mich heute' -Tage. In der Blütezeit ihrer Band war Harry eines der größten Sexsymbole des Rocks. 'Manchmal habe ich mich gefragt, ob ich jemals etwas erreicht habe, das über mein Image hinausgeht', seufzte sie in ihren Memoiren. Vor einigen Jahren gab die Blondie-Sängerin bekannt, dass sie einmal so besorgt über ihr Aussehen war, dass sie alle Spiegel aus ihrem Haus entfernte.



„Ich hatte das Gefühl, dass ich mich selbst zu sehr ansah. Die Welt hat so viel daraus gemacht, wie ich aussah. “ Wie spiceend.com bereits berichtet hat, hat Harry auch ihre schreckliche Geschichte darüber geschrieben vergewaltigt werden Jahre zuvor. Sie war eine New Yorkerin, die mit ihrem Freund und Bandkollegen zusammengelebt hatte Chris Stein als ein Dieb auf der Suche nach Wertsachen in ihr Haus einbrach. Dann zog er sie aus und vergewaltigte sie.



'Er stapelte die Gitarren und Chris 'Kamera und dann löste er meine Hände und sagte mir, ich solle meine Hose ausziehen', erinnerte sich Harry. „Er hat mich gefickt. Und dann sagte er: 'Mach dich sauber', fuhr sie fort. 'Die gestohlenen Gitarren haben mich mehr verletzt.' Harry hat zuvor für sie Schlagzeilen gemacht angebliche Begegnung mit dem Serienmörder Ted Bundy, von dem sie behauptete, sie habe in den 1970er Jahren versucht, sie zu entführen. Sie unterstützt jetzt die #Ich auch Bewegung und sagte: „Das ist Frauen die ganze Zeit passiert. Und alle sind davon sehr erniedrigt. “

Harry, der eine lange Beziehung mit dem Blondie-Gitarristen Stein hatte, hat nie geheiratet oder Kinder gehabt. Auf die Frage, ob es ihr leid tut, dass sie keine Kinder hat, sagte sie: „Manchmal, manchmal. Ich denke, es hat mich nie als Teil des Überlebens empfunden und für viele Menschen ist es eine Art zu überleben. ' Der Rockstar hat gesagt, dass ihre Memoiren ein Projekt waren, das sie nicht vermeiden konnte.



Harry sagte, Teile ihres Lebens seien lustig und warm und andere 'bis auf die Knochen'. Sie entdeckte beim Schreiben des Buches, dass sie „ein sehr erfülltes Leben“ geführt hatte.