Betrug Frau mit Zwergwuchs Leben mit neuer Familie als Adoptiveltern Gesicht Gefängnis

Zwerg-Betrügerin, die mit neuer Familie lebtZwerg-Betrügerin, die mit neuer Familie lebt Fotokredit: Mit freundlicher Genehmigung von Cynthia Antwon Mans / Facebook

Noch eine bizarre Wendung!

Die Frau mit Zwergwuchs im Zentrum von a mit Skandal wurde bei einer frommen christlichen Familie mit fünf weiteren Kindern untergebracht, als ihr Fall vor Gericht geht.



Natalia Barnett, dessen Adoptiveltern verhaftet wurden, weil sie sie verlassen haben, lebt jetzt in einer neuen Familie, in der der Vater Minister und die Mutter ein ehemaliger Manager von McDonald's ist.



Antwon und Cynthia Mans haben Natalia aufgenommen, die im Zentrum einer Kontroverse um ihr Alter steht.

Fotos von Natalia mit ihrer neuen Familie veröffentlicht von DailyMail.com Zeigen Sie ihr Leben als kleines Mädchen in jugendlicher Kleidung mit ihrer neuen Familie.



Michael und Kristine Barnett behaupten, dass sie Natalia aus der Ukraine im Jahr 2010 adoptiert haben, weil sie glaubten, sie sei ein achtjähriges Kind, aber sie kamen bald zu der Überzeugung, dass sie tatsächlich eine war Erwachsener, der sich als Kind tarnt.

Kristine erzählte DailyMail TV, dass sie Natalia gebadet habe und bemerkt habe, dass sie Schamhaare habe und ihre Periode bekomme, was für eine Achtjährige nicht typisch sei. Kristina enthüllte auch, dass Natalie versuchte, ihr Getränk zu vergiften und sie in einen elektrischen Zaun zu schieben.

Kristine und Michael hatten eine Gerichtsentscheidung, dass Natalia tatsächlich eine 22-jährige Erwachsene war, und sie mieteten ihr eine Wohnung und zogen mit ihren anderen Kindern nach Kanada.



Michael erschien am 24. September 2019 telefonisch vor Gericht in Indiana und beantragte die Freigabe aller medizinischen Unterlagen zu Natalia. Der Richter stimmte zu und legte einen zukünftigen Gerichtstermin im Oktober fest. Aufgrund der Sensibilität der Aufzeichnungen würde die Anhörung jedoch für die Öffentlichkeit geschlossen, bestätigte Radar dem Gericht.

Jetzt lebt Natalia bei der Familie Mans, die versucht hat, sie zu adoptieren, aber laut DailyMail.com erfolglos war, nachdem ihr mitgeteilt wurde, dass sie erwachsen ist.

Antwon wurde kürzlich zum Pastor geweiht und lebt in einem ehemaligen Pfarrhaus der Kirche.

Laut der Website sind sich Antwon (36) und Cynthia (39) der Kontroverse um Natalia bewusst, behandeln sie jedoch als Kind in ihrer Familie.

Ein Freund der Familie sagte, sie betrachteten die Mans als „barmherzige Samariter“.

'Die Mans kümmern sich um Natalia und sie ist gerne dort', sagte die Freundin der Website.

'Es ist nichts Verrücktes los oder so. Das sind gute Leute. “

Michael und Kristine wurden beschuldigt, Natalia verlassen zu haben und werden am 27. September vor Gericht gestellt.

Die neue Familie, die sich um Natalia kümmerte, traf sie, als sie in der Wohnung lebte, die die Barnetts für sie gemietet hatten, sagte die Freundin.

„Sie sind zufällig auf diese Person gestoßen, die nicht richtig behandelt wurde und sich genug um sie kümmerte, um sicherzustellen, dass etwas dagegen unternommen wurde. Wenn es stimmt, dass ihre Eltern sie verlassen haben, ist es schrecklich. '

Während die Barnetts behaupten, Natalia sei erwachsen, ist die Freundin der Familie, die Zeit mit ihr verbracht hat, anderer Meinung.

'Ich bin kein Arzt oder Psychiater, aber ich habe mit Natalia gesprochen und ich glaube ihr. Wenn du mich fragst, ob ich denke, dass sie 30 ist, ist das lächerlich. '

Die Familie Mans veröffentlicht Fotos von Natalia auf den Social-Media-Seiten und behandelt sie wie ein anderes Kind in ihrer Familie.

Sie beantragten 2016, Erziehungsberechtigte von Natalia zu werden, zogen ihre Petition jedoch zurück, da das Gerichtsurteil besagt hatte, dass sie kein Kind war, da sie 1989 und nicht 2003 geboren wurde.

Kristine erzählte DailyMail TV von ihren erschütternden Erfahrungen mit Natalia, die behauptete, sie sei aus der Ukraine, spreche aber weder die Sprache noch kenne sie ihr Heimatland.

„Sie stand mitten in der Nacht über Menschen. Du konntest nicht schlafen gehen. Wir mussten alle scharfen Gegenstände verstecken “, sagte Kristine.

„Ich habe gesehen, wie sie Chemikalien, Bleichmittel und so etwas wie Windex in meinen Kaffee gegeben hat, und ich habe sie gefragt, was machst du? Sie sagte, ich versuche dich zu vergiften.

'Die Medien malen mich als Kinderschänder, aber hier ist kein Kind.'

Michael wird am Freitag, den 27. September vor Gericht erwartet.

Bleiben Sie bei Radar, um Updates zur Geschichte zu erhalten.