Anruf schließen! Brad Pitt entkam knapp dem Tod, nachdem er sich einer Scientology-Drogenentgiftung unterzogen hatte

Brad Pitt Nahaufnahme, die ernst schautBrad Pitt Nahaufnahme, die ernst schaut Fotokredit: Getty Images

Brad Pitt spiceend.com erfuhr exklusiv, dass der Tod knapp entgangen war, nachdem er sich vor Jahrzehnten in der Scientology-Kirche teilweise einer gefährlichen Drogenentgiftung unterzogen hatte.

Laut Ex-Scientologe Sam Sonntag - die ehemalige Schwiegertochter der berühmten Opernsängerin Placido Domingo - Die umstrittene Kirche hat eine beliebte Methode, die für Drogenabhängige bekannt ist und als „Reinigungsrundown“ bezeichnet wird. Domingo behauptete, sie sei insgesamt 22 Jahre lang Mitglied der Kirche gewesen, bevor sie 2004 offiziell befreit wurde. Anfang der neunziger Jahre erinnerte sie sich an Pitts schreckliche Beteiligung an dem, was die Mitglieder der Kirche als 'Schweißbox' bezeichneten.



„Brad wurde in den 1990er Jahren während seiner Zeit eingestellt Juliette Lewis hat zusammen einen Film gemacht “, behauptete der 51-jährige Domingo gegenüber Radar. 'Zu diesem Zeitpunkt wurde er in den Reinigungsbericht aufgenommen.'



Domingo erklärte, dass der Reinigungsbericht „ein Programm ist, bei dem Sie im Grunde genommen mit Vitaminen beladen werden und Sie fünf Stunden am Tag in der Sauna sitzen und schwitzen.“

Das ehemalige Mitglied der Kirche behauptete, die Methode sei „gefährlich“ geworden.



'Mindestens vier Kinder sind bei diesen Programmen gestorben', behauptete Domingo. „Brad hat das Gleiche getan! Er war in der Schweißbox. “

Wie Radar zuvor berichtet hat, Jenna Miscavige Hill, die Nichte des Scientology-Führers David Miscavige, behauptete ähnliche Details in ihren Memoiren im Jahr 2013. Die Nichte sagte Sie floh aus der Kirche nach 21 Jahren im Inneren.

Jenna behauptete, die religiöse Organisation sei 'besessen' von der Rekrutierung von Prominenten. Domingo glaubt jedoch, dass der Reinigungsrückgang Pitt, jetzt 55, vor Jahrzehnten zum Laufen gebracht hat.



'Er ging! Sie konnten Brad nicht behalten “, sagte Domingo.

Wie Radar-Leser wissen, hat der 46-jährige Lewis öffentlich zugegeben, gegen eine Drogenabhängigkeit und einen psychischen Gesundheitszustand zu kämpfen. Sie hat behauptet, sie sei seit ihrem 22. Lebensjahr nüchtern.

Domingo sagte, sie und Lewis hätten Anfang der neunziger Jahre innerhalb von Scientology denselben Kurs zum Umgang mit Ethik absolviert, in dem sie miterlebte, wie die Schauspielerin wegen Schauspielerei beschimpft wurde.

'Juliette bekam Ärger, weil sie wieder Drogen nahm', behauptete Domingo. „Sie war in meiner Kursgruppe und weigerte sich zu studieren. Sie stellte ihre Füße auf den Tisch und lehnte ab. “

Schneller Vorlauf bis heute, und Lewis ist immer noch Scientologe. Im Jahr 2018 wurde die Schauspielerin verteidigte die Kirche in einem schockierenden Instagram-Kommentar zu gemunkelten Ex-Mitgliedern Jada Pinkett SmithKonto.