Blac Chyna schluchzt inmitten einer bösen Trennung von Baby Daddy Rob Kardashian

Rob Kardashian Blac Chyna Split Schluchzen Baby Special pp Fotokredit: E!

Inmitten der Nachricht, dass Rob Kardashian und seine Baby Mama Blac Chyna hatte sich nur einen Monat nach der Geburt ihres kleinen Mädchens getrennt, das Paar begrüßte wenig Traum in einer speziellen Folge von Rob & Chyna- und wie erwartet war der freudige Moment von Drama geprägt!

In den Wochen vor dem großen Tag bestand der 29-jährige Sockenunternehmer und einzige Erbe von Kardashian darauf, dass sich seine Beziehung nach mehreren Trennungen und Make-ups endgültig beruhigt habe.



'Wir sind an einem wirklich, wirklich großartigen Ort', sagte er lächelnd.



Die beiden konnten sich jedoch nicht auf eine Kaiserschnitt-Entbindung oder eine VBAC einigen, was eine vaginale Geburt nach einem Kaiserschnitt bedeutet. (Chyna brachte ihren Sohn King über einen Kaiserschnitt zur Welt, und eine zweite Operation könnte Schwierigkeiten bei der Entbindung in zukünftigen Schwangerschaften bedeuten.)

Rob 'drängte' weiter auf die vaginale Geburt, sagte Chyna, 28. Letztendlich setzte sie sich durch, nachdem ein Arzt ihr empfohlen hatte, einen Kaiserschnitt zu planen.



Die beiden stritten sich auch über Robs Pläne, gemeinsam in ein neues Zuhause zu ziehen, obwohl sich Chyna in den letzten Stadien der Schwangerschaft befindet. Zum Glück für das Modell überzeugte Robs Freund ihn, sich zurückzuziehen und bis nach der Geburt des Babys zu warten, um zu packen und zu gehen.

Dann wurde Chyna über ihre wilde, ausgesprochene Mutter gestresst, Tokyo Toni, Treffen von Angesicht zu Angesicht mit ihrer Erzfeindin, Robs Mutter Kris Jenner.

'An manchen Tagen ist sie wach, an manchen Tagen ist sie unten', seufzte Chyna. 'Mit Toni weiß man es einfach nie.'



Die beiden stießen zum ersten Mal zusammen, als Kris jüngste Tochter Kylie, jetzt 19, schnappte sich Rapper Tyga 2014 von Chyna weg und die beiden eigenwilligen Mütter hatten sich seitdem nicht mehr gesehen.

In einer schockierenden Bewegung blieb Toni besonnen und großzügig und erlaubte Kris sogar, neben ihrem Sohn den zweiten begehrten Platz im Kreißsaal einzunehmen.

Aber nicht alle blieben friedlich. Am Morgen des Kaiserschnitts brach eine zuvor ruhige Chyna in Tränen aus.

'Aus irgendeinem Grund habe ich solche Angst', schluchzte sie. 'Ich kann diesen Kaiserschnitt einfach nicht aus dem Kopf bekommen.'

In einem vielleicht ahnungsvollen Moment waren Tonis und Chynas Freundinnen da, um die werdende Mutter zu trösten, nicht Rob.

Gott sei Dank, Dream Kardashian kam am 10. November mit 7 Pfund und 5 Unzen gesund in die Welt.

Robs Schwestern Khloe und Kourtney kam an, um das kleine Mädchen zu treffen, während die zurückgezogen lebende Kim ihre neue Nichte über Facetime begrüßte.

Kris war hocherfreut, zum sechsten Mal Großmutter zu werden.

'Es ist außergewöhnlich zu sehen, wie Ihre Babys Babys bekommen', schwärmte sie. 'Nach all den Höhen und Tiefen und allem, was diese beiden durchgemacht haben, haben sie wirklich viele Chancen überwunden, und hoffentlich wird dies der Beginn eines wirklich großartigen Neuanfangs sein.'

Leider hat sich die Beziehung nur wenige Wochen später verschlechtert.

Wie Radar berichtete, wurde Chynas Instagram an diesem Wochenende gehackt, was einen Social-Media-Krieg zwischen dem Paar auslöste.

Die Trolle enthüllten angebliche geheime Gespräche, die das Model mit anderen Männern führte - und unterhielten sich mit Freunden über ihre Pläne, Rob nur ein Jahr lang zu treffen, bevor sie ihn verließen.

Rob reagierte mit einer Reihe von Beschimpfungen, einschließlich der schockierenden Nachricht, dass Chyna war mit Baby Dream aus ihrem Haus ausgezogen.

In einem inzwischen gelöschten Beitrag wehrte sich Chyna mit Behauptungen, ihr ehemaliger Verlobter sei 'Geisteskrank' und 'bipolar'. (Rob hat zugegeben, in der Vergangenheit gegen Depressionen gekämpft zu haben, obwohl er sein Leben scheinbar verbessert hatte, nachdem er Chyna vor fast einem Jahr getroffen hatte.)

Glaubst du, Rob und Chyna sind endgültig vorbei? Ton aus in den Kommentaren.

Wir bezahlen für saftige Infos! Haben Sie eine Geschichte für spiceend.com? Senden Sie eine E-Mail an tips@radaronline.com oder rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter (866) ON-RADAR (667-2327) an.