Bethennys Mutter behauptet, Tochter sei 'keine sehr gute Mutter' inmitten eines Sorgerechtsstreites

Bethenny Frankel Mutter knallt Tochter Fotokredit: INSTAR Images

In einem exklusiven Interview mit spiceend.com Bethenny Frankel'S entfremdete Mutter, Bernadette Birkhat ihre Tochter verprügelt, weil sie ihren Ex-Mann wegen des vollen Sorgerechts für ihr Kind verklagt hat.

'Ich kenne ihn nicht', sagte Birk zu Radar über Frankels Ex. Jason Hoppy, 47. „Aber nach allem, was ich gesehen habe, scheint er nett zu sein. Mein Ex-Mann hat ihn zweimal getroffen und er hat mir gesagt, dass er nett ist und wie ein guter Mann wirkt. “



'Ich kann nicht verstehen, warum sie um das Sorgerecht kämpfen würde. Sie ist keine sehr gute Mutter. Nach meiner Erfahrung ist sie keine sehr gebende Person. '



Letzte Woche hat der 47-jährige Frankel Berichten zufolge eine Klage gegen Jason Hoppy eingereicht, um das Sorgerecht für ihre 7-jährige Tochter zu erlangen. Bryn. Das Ehepaar hat sich im Juli 2016, mehr als drei Jahre nach der ersten Trennung, endgültig geschieden.

Aber das Drama endete nicht dort. Der 47-jährige Hoppy wurde im Januar 2017 wegen Stalking und schwerer Belästigung verhaftet. Er hat in dem Fall einen Plädoyer-Deal getroffen, der im April abgewiesen wird wenn er sich von Frankel fernhält und hält seine Nase sauber.



'Das wurde abgewiesen', sagte sie. 'Und nach meinem Verständnis hat er nur versucht, sein Kind zu sehen.'

Frankel war öffentlich über ihre langjährige Entfremdung von ihrer Mutter. Sie behauptete, ihre Mutter habe „immer getrunken“ und stritt sich heftig mit ihrem Stiefvater.

Nach 15 Jahren sagte Birk zu Radar, sie sehe keine Versöhnung mit ihrer Tochter - niemals.



„Es gibt keine Möglichkeit, dass wir uns jemals wiedersehen. Sie hat mich nie erreicht. Noch nie. Und das wird sie nicht “, fuhr sie fort.

„Früher war ich verärgert. Es gab einen Trauerprozess. Aber ich habe seitdem komplett losgelassen. Es ist wie jetzt, ich hatte eine Tochter, die gestorben ist. '

Birk deutete an, dass sie ihre Enkelin Bryn sehen wollte, erkannte jedoch die Komplikationen an, die damit einhergehen würden.

'Ich weiß nicht, wie das möglich ist, ohne Bethenny durchlaufen und mit ihr interagieren zu müssen. Das wird nie passieren. '

Birk sagte, sie verbringe die meiste Zeit in Florida als Freiwillige.

Wir bezahlen für saftige Infos! Haben Sie eine Geschichte für spiceend.com? Senden Sie eine E-Mail an tips@radaronline.com oder rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter (866) ON-RADAR (667-2327) an.