Bethenny erzielt legalen Sieg im Sorgerechtsstreit vor Jasons Vorwürfen wegen schlechter Mutter

Bethenny Frankel gewinnt das Sorgerechtsverfahren Jason Hoppp pp

Jason Hoppys böse Mutter behauptet gegen Bethenny Frankel war ein direktes Ergebnis ihres großen Sieges vor Gericht am Donnerstag, wie spiceend.com exklusiv erfuhr.

Nur wenige Tage nach ihrem Freund Dennis Shields starb an einer Überdosis, Die wahren Hausfrauen von New York City Star trat mit ihrem Ex-Ehemann in einem Gericht in Manhattan an, um die Details ihres Sorgerechtsstreits um ihre Tochter herauszufinden. Bryn Hoppy.



Laut einem Insider hat Frankel im Dezember 2017 Dokumente eingereicht, in denen er um ein Gerichtsverfahren gebeten wurde, um das Sorgerecht sowie die vollen Entscheidungsrechte für Bryn zu erlangen. Die Richterin gewährte ihren Wunsch und ein Gerichtsverfahren wurde für März 2019 angesetzt.



Mit dem legalen GewinnDer Insider behauptete, Hoppy sei bitter geworden und habe Frankel angegriffen und sie beschuldigt, eine schlechte Mutter zu sein.

„Sie reichte im Dezember ein, um einen Prozess zu beantragen, um das Sorgerecht zu erlangen, sowie um die vollständige Entscheidungsfindung für Bryn. Jason ging heute völlig in Ordnung mit dem Stand der Sorgerechtsvereinbarung. Er ging hinein wie 'Bethenny ist eine großartige Mutter, alles ist in Ordnung, es gibt kein Problem, lassen wir die Vereinbarung einfach so wie sie ist.'



'Als Bethenny im Dezember einreichte, gab es genug Informationen, damit ein Forensiker hinzugezogen werden konnte', sagte der Insider zu Radar.

„Das war der nächste Schritt. Jetzt haben die forensische Sorgerechts-Expertin und der Richter Bethenny genau das zugesprochen, was sie heute verlangt hat - was ein weiterer Prozess war, der im März stattfinden sollte “, erklärte die Quelle Radar.

„In der Minute, in der der Richter Bethenny gab, was sie heute wollte, Dann fing Jason an zu gehen. Der Richter sagte dies vor Gericht - 'Sie waren vor ein paar Minuten damit einverstanden und jetzt werfen Sie Granaten.' Er brachte nichts zur Sprache ... kein Dennis, keine Drogen, nichts, als er den Gerichtssaal betrat. '



Hoppys Missfallen zum Zeitpunkt des Gerichtsverfahrens war offensichtlich, aber die Quelle sagte, die Gerechtigkeit sei auf Frankels Seite.

„Sie hatten das Gefühl, dass es genügend Informationen gab, die es ihr rechtfertigten, einen Prozess zu führen, um einen Fall für das Sorgerecht zu haben. Es war ein Gewinn für sie, dass sie das bekam, wonach sie heute gefragt hatte. Glaubst du, ein Richter, wenn er irgendwelche Gedanken hatte, dass sie vielleicht keine gesunde Mutter ist, würde er sie vor Gericht stellen? '

Hoppys Anwalt hatte gebrachtÜberdosis von Dennis Shields ins Bild.

„Dennis Shields starb an den Folgen einer Überdosis Drogen. Es wurde berichtet, dass er von Oxycodone abhängig war. ' Robert Wallack sagte Radar. 'In Anbetracht der Sucht von Mr. Shields haben wir echte, berechtigte Bedenken, dass Frau Frankel ihm erlaubt hat, in der Nähe von Bryn zu sein und sich um sie zu kümmern. Dies ist nicht nur ein Fehlurteil. Das war geradezu gefährliche Elternschaft. '

FOTO: Bethenny Frankel mit Tochter Bryn in einem erbitterten Kampf mit Stalker Ex gesehen

Die Quelle in der Nähe von Frankel wies Hoppys Kritik an ihr und ihrer Elternschaft zurück.

'Wenn es zu Beginn der heutigen Anhörung ein Problem gab, warum haben die Anwälte zu Beginn nichts davon angesprochen? Warum wurde es am Ende erwähnt? '

Der Insider sagte Radar das Frankel zögerte, Shields vor seinem tragischen Tod zu heiraten obwohl sie während des Hofes einen großen Diamantring an der rechten Hand trug.

'Es gibt einen Grund, warum Bethenny seinen Vorschlag nicht sofort angenommen hat, sie wusste. Sie ist weder drogenabhängig noch eine unfähige Mutter.

„Denken Sie an die Verlobungsgeschichte, die Dennis ihr vorgeschlagen hat, und dass es Dinge oder Hürden zu überwinden gab, bevor sie zustimmen würde, ihn zu heiraten.

'Sie ist schlau, sie ist nicht dumm. Sie weiß, was die Umgebung war oder welche Probleme sich abspielten, dass sie wusste, dass es nicht der richtige Zeitpunkt war, diesen nächsten Schritt zu tun und diese Beziehung auf die nächste Ebene zu bringen. '

Hoppys Anschuldigungen wurden vom Insider kritisiert.

'Sie ist eindeutig vernünftig zu wissen, in welcher Atmosphäre sie und ihr Kind sein sollten. Es ist also unfair, wenn jemand sie beschuldigt oder an diese Anschuldigungen erinnert', sagte die Quelle gegenüber Radar.

Wir bezahlen für saftige Infos! Haben Sie eine Geschichte für spiceend.com? Senden Sie eine E-Mail an tips@radaronline.com oder rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter (866) ON-RADAR (667-2327) an.

Abonnieren Sie unseren neuen Podcast Straight Shuter unten, um die exklusiven Promi-Informationen zu allen Stars zu erhalten, die Sie vor Ihren Freunden lieben!