Amanda Bynes 'Vater behauptet, ein besorgter Stern sei nach einem schockierenden Drogenbekenntnis „wunderbar“

Amanda Bynes wundervoller Vater sagt pp Fotokredit: Getty Images

Amanda BynesSchockierend Hardcore-Drogenkonsum, während ihr Leben außer Kontrolle geriet In der Vergangenheit bestand ihr Vater auf einem exklusiven Interview mit spiceend.com.

Der 32-Jährige Was Mädchen wollen Schauspielerin gestand zu Papiermagazin Das Mit 16 Jahren begann sie mit dem Rauchen, was sie dazu veranlasste, eine Vielzahl illegaler Drogen zu probieren einschließlich Ecstasy und Kokain. In diesem Moment stürzte ihre Karriere ab und sie ging von den Schienen.



Nun, ihr Vater, Richard Byneserzählt Radar, dass sich ihr Leben umgedreht hat.

'Alles ist wunderbar', erzählte Richard Bynes Radar über das aktuelle Leben seiner Tochter.

Bynes sagte, sie sei von Marihuana zu härteren Suchtmitteln übergegangen.



'Später wurde es zu Molly und Ekstase', sagte Bynes dem Magazin. „[Ich habe] dreimal Kokain probiert, aber ich bin nie hoch von Kokain gekommen. Ich habe es nie gemocht. Es war nie meine Droge der Wahl. “

Bynes 'Untergang wurde vom Nickelodeon-Kinderstar in den sozialen Medien gut dokumentiert, mit unheimlichen Ähnlichkeiten zu Britney SpearsKernschmelze.

Doch vier Jahre nach ihrem Eintritt in die Reha, wo sie wegen Schizophrenie und bipolarer Störung behandelt worden war, war sie wieder auf dem richtigen Weg, Kurse am Los Angeles Fashion Institute für Design und Merchandising zu besuchen. Ihr Vater deutete Radar an, dass er mit ihren Fortschritten zufrieden sei.



Inzwischen Amanda´s Mutter, Lynn Bynes, Vor kurzem wurde ihr Konservatorium um zwei Jahre verlängert.

Der ehemalige Kinderstar sagte im Interview mit der Zeitschrift, dass sie sich an einem dunklen Ort befand, obwohl ihre Schauspielkarriere rasant anstieg.

„Ich buchstäblich Ich konnte meinen Auftritt in diesem Film nicht ertragen und ich mochte meine Leistung nicht. Ich war absolut davon überzeugt, dass ich aufhören musste zu spielen, nachdem ich es gesehen hatte “, sagte Bynes über ihre Rolle in Easy A mit Emma Stone.

„Ich hatte viel Marihuana, als ich das sah, aber aus irgendeinem Grund begann es mich wirklich zu beeinflussen. Ich weiß nicht, ob es sich um eine drogeninduzierte Psychose handelt oder was, aber sie hat mein Gehirn anders beeinflusst als andere Menschen. Es hat meine Wahrnehmung der Dinge absolut verändert. “

Sie hörte auf, über Twitter zu handeln - ein Schritt, von dem sie sagte, dass er ihr Elend katapultierte.

„Ich hatte einfach keinen Sinn im Leben. Ich würde habe mein ganzes Leben lang gearbeitet und [jetzt] habe ich nichts getan. “

'Ich hatte viel Zeit in meinen Händen und ich würde' aufwachen und backen 'und buchstäblich den ganzen Tag gesteinigt werden', fuhr sie fort.

Das Haarspray Die Schauspielerin sagte, sie habe sich in den letzten Jahren auf ihre Familie gestützt, um Hilfe zu erhalten.

'Ich bin jetzt seit fast vier Jahren nüchtern', sagte sie und schrieb ihren Eltern zu, 'dass sie mir wirklich geholfen haben, wieder auf die Strecke zu kommen.'

Was denkst du über Amanda Bynes 'Rückkehr ins Rampenlicht? Ton aus in den Kommentaren unten.

Wir bezahlen für saftige Infos! Haben Sie eine Geschichte für spiceend.com? Senden Sie eine E-Mail an tips@radaronline.com oder rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter (866) ON-RADAR (667-2327) an.