Amals Schande! George Clooneys Schwägerin wegen betrunkenem Fahrens in Singapur zu Gefängnis verurteilt

George Clooneys Schwägerin Tala wurde wegen Trunkenheit am Steuer zu Amal verurteiltGeorge Clooneys Schwägerin Tala wurde wegen Trunkenheit am Steuer zu Amal verurteilt Fotokredit: SWNS / MEGA

George ClooneyDie Schwägerin wurde wegen Trunkenheit am Steuer in Singapur zu Gefängnisstrafen verurteilt.

Amal ClooneySchwester, Tala Alamuddin Le Tallac, bekannte sich am 14. Oktober schuldig für betrunkenes Fahren, mit einem Auto ohne Führerschein und ohne Versicherung fahren, die Straits Times in Singapur berichtet.



Die 47-jährige Le Tallac wurde zu drei Wochen Gefängnis verurteilt, eine Geldstrafe von 6.400 US-Dollar. Nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis wurde ihr die Lizenz für vier Jahre entzogen.



Sie hatte zu diesem Zeitpunkt fast die dreifache Menge Alkohol in ihrem System.

'Der Test ergab, dass sie 95 Mikrogramm (mcg) Alkohol in 100 Millilitern Atem hatte - fast das Dreifache der vorgeschriebenen Grenze von 35 mcg Alkohol in 100 ml Atem', berichtete das Papier.



Am 13. Mai 2019 fuhr Amals Schwester mit dem BMW X5 ihres Mannes in ein Restaurant in Singapur und trank zwei Gläser Wein und ein Glas Champagner.

Sie wurde am 14. Mai um 2.30 Uhr an einer Straßensperre angehalten.

Laut Staff Sergeant Alvin Lee hatte Le Tallac offenbar Schwierigkeiten, die Handbremse des Autos zu finden. Sie roch nach Alkohol und konnte die Fragen des Beamten nicht beantworten.



Amals Schwester trat aufs Gaspedal, als sie am Checkpoint nach ihrer Handtasche griff. Sie hat einen Alkoholtest an der Haltestelle nicht bestanden und wurde in Gewahrsam genommen.

Dies war Le Tallecs zweite Verurteilung wegen Trunkenheit am Steuer in Singapur, berichtete die Zeitung. Ihre erste Straftat war 2013 und sie verlor ihre Lizenz für zwei Jahre.

Der Vertreter von George Clooney antwortete nicht sofort auf Radars Bitte um Kommentar.