Aaron Hernandez weint über Selbstmordwache im Gefängnis, Jahre bevor er sich das Leben nimmt

Aaron Hernandez Gefängnis Telefonanruf Audio Suicide Watch Fotokredit: Getty Images

Ehemaliger New England Patriots Star Aaron Hernandez wurde als Bedrohung für seine Sicherheit eingestuft und nur wenige Minuten nach seiner Inhaftierung am 28. Juni 2013 auf Selbstmordwache gestellt - vier Jahre bevor er sich schließlich hinter Gittern das Leben nahm.

Und jetzt kann spiceend.com exklusiv die schockierenden Telefonanrufe des verstorbenen Mörders in seinen Schreckensmomenten enthüllen.



Bei mehreren Anrufen unmittelbar nach der Ankunft des gefallenen Fußballstars im Gefängnis von Bristol County in Connecticut teilte Hernandez seinem Verlobten mit Shayanna Jenkins, Mutter Terri Hernandez und mutmaßlicher schwuler Liebhaber dass er unter 24-Stunden-Selbstmordwache gestellt wurde.



'Was machst du, 24-Stunden-Sperrung?' Jenkins fragte ihren Verlobten.

'Verdammt ja - du bekommst einen Riss im Fenster, um Licht zu sehen, und ich habe diesen Kerl neben mir und er versucht nachts, seine Augen auszugraben', antwortete Hernandez und fügte hinzu, dass er auch einen Block mit 'Dope Fiends' teilte . ”



'Ich bin auf Selbstmordwache', fügte der beschämte Fußballstar hinzu. 'Sie denken, mein Leben hat sich dramatisch verändert und ich werde mich umbringen.'

'Alle 15 Minuten kommen sie und überprüfen mich und ich möchte' Ich bin in Ordnung '. Sie überprüfen mich rund um die Uhr.'

Trotz Jenkins vermuteter Absicht, eine Klage gegen das Gefängnis, weil er seinen eventuellen Selbstmord nicht verhindert hat - Sie war empört darüber, dass er laut den von Radar erhaltenen Tonbändern auf Selbstmordwache gestellt wurde.



'Was versuchen sie, dich da drin verrückt zu machen?' Jenkins spuckte aus. 'Was zum Teufel?!'

Hernandez informierte seine Mutter auch darüber, dass er überwacht wurde, da Gefängnisbeamte befürchteten, er sei eine Bedrohung für sich.

'Sie haben mich dazu gebracht, Selbstmord zu beobachten', sagte Hernandez zu Teri, die sagte, sie hasse es, ihn 'auf dem falschen Weg' zu sehen, und drängte ihn, 'sich dort zu verhalten, damit nichts anderes gegen dich geht.'

Wie Radarleser wissen, Hernandez wurde gehängt aufgefunden In seinen Zelltagen vier Jahre später verbüßte er eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes an seinem Freund Odin Lloyd. Er war gerade 27 Jahre alt.

Wir bezahlen für saftige Infos! Haben Sie eine Geschichte für spiceend.com? Senden Sie eine E-Mail an tips@radaronline.com oder rufen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter (866) ON-RADAR (667-2327) an.